FAQ

Für Mieter

Anmeldung

  • Was kostet die Anmeldung?

    Die Anmeldung auf unserem Carsharing-Portal ist für Mieter und Vermieter kostenlos. Du zahlst keine monatliche Grundgebühr. Kosten entstehen lediglich bei der Miete eines Autos.

  • Was brauche ich für die Anmeldung?

    Die Anmeldung besteht aus zwei Schritten:

    1. Registriere Dich auf unserer Plattform und fülle Deine Profileinstellungen aus.
      Wichtig für die Nutzung der carzapp-App sind Deine Personalausweis-/ Reisepass- und Führerscheindaten.
    2. Mit den ausgedruckten Profileinstellungen, Deinem Ausweis und Deinem Führerschein begibst Du Dich zu einer unserer Identifikationsstellen und lässt Dich dort identifizieren. Dies ist nur notwendig, wenn Du mit der carzapp-App Dein Smartphone zum Schlüssel machen möchtest.
  • Kann ich mich anmelden und sofort ein Fahrzeug mieten?

    Eine sofortige Miete ist nur in Verbindung mit einer persönlichen Schlüsselübergabe möglich. Möchtest Du Dein Smartphone als Schlüssel benutzen, ist eine vorherige Identifikation notwendig.

  • Ab welchem Alter kann ich bei carzapp mitmachen?

    Für die Fahrzeugmieter sieht unser Versicherer ein Mindestalter von 23 Jahren vor. Fahrzeuge vermieten kann jeder der Volljährig ist und als Halter des Autos im Fahrzeugschein eingetragen ist.

Autos mieten

  • Wie finde ich ein Auto?

    Wenn Du Deine Postleitzahl in unsere Suchleiste eingibst, findest Du Autos in Deiner Nähe. Die Karte zeigt aus Sicherheitsgründen nicht die genauen Standorte der Fahrzeuge an.

    Mit ZappKit: Mit dem ZappKit ausgestattete Fahrzeuge, verfügen über einen GPS Sender. Den genauen Standort des Fahrzeugs kannst du kurz vor der Miete abrufen. So findest Du ganz leicht Dein reserviertes Auto.

    Ohne ZappKit: Bei einer Schlüsselübergabe ist eine Absprache über den Treffpunkt mit dem Vermieter nötig.

  • Was brauche ich für die Anmeldung?

    Die Anmeldung besteht aus zwei Schritten:

    1. Registriere Dich auf unserer Plattform und fülle Deine Profileinstellungen aus.
      Wichtig für die Nutzung der carzapp-App sind Deine Personalausweis-/ Reisepass- und Führerscheindaten.
    2. Mit den ausgedruckten Profileinstellungen, Deinem Ausweis und Deinem Führerschein begibst Du Dich zu einer unserer Identifikationsstellen und lässt Dich dort identifizieren. Dies ist nur notwendig, wenn Du mit der carzapp-App Dein Smartphone zum Schlüssel machen möchtest.
  • Ab wann ist eine Reservierung verbindlich?

    Sobald auf „Verbindlich Anfragen“ geklickt wird, ist die Reservierung verbindlich.

  • Kann ich eine Reservierung stornieren?

    Sowohl der Mieter als auch der Vermieter können nach Abschluss des Mietvertrages bis 48 Stunden vor Mietbeginn von dem Mietvertrag zurücktreten, ohne dass die vereinbarte Miete (Mietzins und carzapp-Gebühr) fällig wird. Gleiches gilt auch bei einvernehmlicher Vertragsaufhebung von Mieter und Vermieter bis zum vereinbarten Mietbeginn und für den Fall, dass das ZappKit oder der zur Öffnung des Fahrzeugs erforderliche PIN-Code zum Zeitpunkt des Mietbeginns nicht funktionieren sollte, so dass sich das angemietete Fahrzeug nicht öffnen lässt. In den beiden zuletzt genannten Fällen ist auch carzapp unverzüglich zu informieren.

    Tritt der Vermieter nach Abschluss des Mietvertrages innerhalb von 48 Stunden vor Mietbeginn vom Vertrag zurück, entfällt die carzapp-Gebühr. Die Ansprüche des Mieters gegen den Vermieter richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

    Tritt der Mieter nach Abschluss des Mietvertrages innerhalb von 48 Stunden vor Mietbeginn vom Vertrag zurück, schuldet der Mieter dem Vermieter den vereinbarten Mietzins. Sollte der Mietzeitraum über einem Tag liegen, schuldet der Mieter die Miete für nur einen Tag. Die carzapp-Gebühr entfällt. Mehr Informationen zu diesem Thema erhältst Du in unseren AGB.

  • Wie starte ich Fahrzeuge, die ich mit dem Smartphone geöffnet habe?

    Die carzapp-App ist lediglich zum Öffnen des Autos konzipiert. Das Starten des Autos kann nur mit dem Autoschlüssel erfolgen. Der Autobesitzer hinterlegt zu diesem Zweck einen Zweitschlüssel im Handschuhfach des Autos.

  • Was passiert, wenn ich einen Strafzettel bekomme?

    Im Falle einer Ordnungswidrigkeit durch den Mieter hat dieser natürlich die Kosten dafür zu tragen. Bei Strafzetteln nach Parkverstößen gibt es häufig die Möglichkeit, diese direkt zu begleichen. Im Sinne einer guten Gemeinschaft ist es natürlich wünschenswert, dass der Mieter, wenn er sich darüber bewusst ist, einen Verkehrsverstoß begangen zu haben (z.B. Blitzer), den Vermieter vorab über die drohende Post informiert.

  • Kann ich das Land verlassen?

    Mieten sind nur innerhalb Deutschlands möglich. Laut unseren AGB darf das Fahrzeug Deutschland nicht verlassen.

  • Wie viele KM darf ich fahren?

    Grundsätzlich darfst Du eine Fahrtstrecke von 500 km pro Tag nicht überschreiten. Eine detaillierte Auflistung erhältst Du in unseren Versicherungsbedingungen .

  • Kann ich im Auto rauchen?

    Nur, wenn dies vom Vermieter ausdrücklich erlaubt wird. Hinweise hierzu findest Du in dem Autoprofil. Achte bitte darauf, dass Du das Fahrzeug (inkl. Aschenbecher) so hinterlässt, wie Du es vorgefunden hast.

  • Kann ich Haustiere mitnehmen?

    Nur, wenn dies vom Vermieter ausdrücklich erlaubt wird. Hinweise hierzu findest Du in dem Autoprofil. Bedenke dabei, dass der Autobesitzer allergisch auf manche Tiere reagieren könnte. Achte bitte auch darauf, dass Du das Fahrzeug so hinterlässt, wie Du es vorgefunden hast.

  • Was passiert wenn ich mich mit der Rückgabe verspäte?

    Im Falle einer Verspätung hat der Mieter den Vermieter rechtzeitig zu benachrichtigen. Der Vermieter hat die Pflicht, auch ohne vorhergehende Benachrichtigung 20 Minuten nach vereinbartem Mietende zu warten.

    Erscheint der Mieter nach 20 Minuten nicht, hat er an den Vermieter eine Aufwandspauschale in Höhe von 10,00 € zu entrichten, es sei denn er weist nach, dass dem Vermieter ein geringerer Aufwand oder gar kein Schaden entstanden ist. Ein darüber hinaus aus der Verspätung resultierender Schaden ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu ersetzen.

  • Was ist, wenn der Vermieter das Auto nicht rechtzeitig am Übergabeort bereitstellt?

    Im Falle einer Verspätung hat der Vermieter den Mieter rechtzeitig zu benachrichtigen. Der Mieter hat die Pflicht, auch ohne vorhergehende Benachrichtigung 20 Minuten nach vereinbartem Mietende zu warten.

    Erscheint der Vermieter nach 20 Minuten nicht, hat er an den Mieter eine Aufwandspauschale in Höhe von 10,00 € zu entrichten, es sei denn er weist nach, dass dem Mieter ein geringerer Aufwand oder gar kein Schaden entstanden ist. Ein darüber hinaus aus der Verspätung resultierender Schaden ist nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu ersetzen.

  • Kann es passieren, dass mir jemand das Auto während meiner Mietzeit weg bucht?

    Nein, denn Du mietest das Fahrzeug für einen bestimmten Zeitraum. Während dieses Zeitraums kann niemand sonst dieses Fahrzeug mieten.

Versicherung

  • Wie funktioniert die Versicherung?

    Die carzapp-Versicherung wird automatisch zu jeder Miete hinzugebucht und greift bei einem Schadensfall während des Mietzeitraums. Das Fahrzeug ist zu dieser Zeit Haftpflicht, Teil- und Vollkasko geschützt.

  • Was wird abgedeckt?

    Eine detaillierte Einsicht erhältst Du in unseren Versicherungsbedingungen.

  • Was mache ich bei einem Unfall oder anderen Schäden?

    Bei Schäden rufst Du auf jeden Fall die Polizei zur Schadensprotokollierung. Wende Dich danach umgehend, am besten direkt per Telefon, an die carzapp- Versicherung (Tel.: 0800 533 1111 oder 0611 16750-507) und gebt carzapp per E-Mail (support[at]carzapp[dot]net) Bescheid. Teilt der Versicherung die Führerscheindaten des Fahrers, die Fahrzeugidentifikationsnummern, Hersteller- und Typschlüssel mit.

    Natürlich steht Euch auch immer unsere Hotline zur Verfügung: 030 27 00 08 147

Preise und Bezahlung

  • Wer legt den Preis fest?

    Der Vermieter entscheidet, wie viel er für sein Auto verlangt.

  • Wer übernimmt die Kraftstoffkosten?

    Für den Kraftstoffverbrauch gilt folgende Regel: Der Vermieter muss das Fahrzeug immer mit einem mindestens viertelvollen Tank übergeben. Werden während einer Miete weniger als 100 km zurückgelegt, ist es nicht nötig, dass der Mieter das Auto wieder betankt. Die Spritkosten werden über eine Kilometerpauschale abgerechnet. Bei Fahrten mit mehr als 100 km Fahrtstrecke muss der Mieter den Tank wieder auf den Ursprungszustand betanken. Die Kilometerpauschale für die ersten 100 km entfällt hier.

  • Wie werden die gefahrenen Kilometer abgerechnet?

    Mit Hilfe einer Kilometerpauschale werden Verschleiß- und Spritkosten (nur bei Fahrten unter 100 km) für die gefahrenen Kilometer abgerechnet.

    Mit ZappKit: Mit dem ZappKit wird die zurückgelegte Strecke automatisch errechnet.

    Ohne ZappKit: Der Kilometerstand muss vor und nach der Fahrt in das Übergabeprotokoll eingetragen werden.

  • Wie setzen sich die Preise zusammen?

    Zu dem festgelegten Stundenpreis des Autobesitzers kommt eine Gebühr für die Versicherung und eine Gebühr für carzapp dazu. Dies sind dann ca. 30% oder 40% (mit oder ohne ZappKit). Hinzu kommt eine Kilometerpauschale für Fahrten unter 100 Kilometern und eine Verschleißpauschale über die gesamte Fahrtstrecke.